Kinderatelier.jpg
Wolf.jpg
logo 2021 frei.tiff

Montags und Dienstags16 Uhr: Malen, Zeichnen und Drucken, Naturdarstellungen, Phantasie, Experimente, Arbeiten mit Ton.

Ab 6 bis 10 Jahre.

 

Mehr Informationen:

https://kreativitaetswerkstatt-leipzig.de/kurse/kinderatelier/

Donnerstags 17 Uhr: Zeichenkurs-Comics & mehr.

Ab 11 Jahre.

 

Mehr Informationen:

https://kreativitaetswerkstatt-leipzig.de/kurse/Social-Media-Geschichten/

German-lovers-
Rotkäppchen.jpg
Wolf.jpg
Collages, Fleurs
grenades.jpg
web_tief VHS.jpg
Café Riquet Leipzig
KGA_Logo.jpg
Flowersketching leipzig.jpeg
Gedenkstätte für Zwangsarbeit_edited.jpg
20210918_160238_edited.jpg

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Lieblingspflanzen in einem Buch malen würden? Das können die Pflanzen in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder die, die Sie gerne hätten, sein. Begleiten Sie Ihre Gemälde mit Sätzen, Gedanken zum Tag oder Bemerkungen zur Pflanze selbst. 
Für dieses Projekt werden wir Aquarellfarben verwenden, die zahlreiche Effekte ermöglichen: Transparenz, Helligkeit durch die Arbeit mit mehreren Schichten und Überraschungseffekte durch das Spiel mit Wasser. Die Details und Anekdoten werden mit einem wasserfesten Fineliner erzählt. Wir werden uns zunächst im wunderschönen Garten der Gartenakademie inspirieren lassen und dann lockere Zeichenübungen anhand der Formen von Pflanzen und Blumen machen. 

Berlin am 18. Mai von 10 bis 13 Uhr:

18.05.2022 - Workshop - Mein Garten in einem Tagebuch (koenigliche-gartenakademie.online)

Jardin botanique de Vienne_edited_edited.jpg

FLOWERSKETCHING in LEIPZIG

Wir treffen uns an verschiedenen Orten in der Stadt und malen und zeichnen Blumen mit Aquarellfarben und Finelinern. Ich gebe Euch Ideen für Übungen, Tipps und Motivation.

Das Treffen findet sich am letzten Samstag des Monats statt. Von Mai bis September kann ein zweites monatliches Treffen vereinbart werden. 10 € für 90 Minuten, ein geringer Preis, denn es wird nicht immer einen Tisch geben, manchmal zu viel Sonne oder zu viel Wind! Ihr zahlt, wenn Ihr kommt!

WhatsApp-Gruppe unter 0173 1854835

Ich freue mich!

Matériel.jpg
Petites fleurs bleues.png
rameau_edited.png
Feinkost Hof_Leipzig.jpg

Workshop: Urban Sketching meets History. Spuren von NS-Zwangsarbeit in der Leipziger Südvorstadt grafisch erfassen

 

 

Workshop für Einsteiger:innen mit Isabel Panek (Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig) und Stéphanie Weppelmann (Illustratorin)

Wusstest du, dass es in Leipzig über 700 NS-Zwangsarbeitsorte gab? Sammelunterkünfte, Arbeits- und Haftorte erstreckten sich über das gesamte Stadtgebiet. Mit Sketchbook und Fineliner, Bleistift, Tusche oder Aquarell wollen wir drei ehemalige NS-Zwangsarbeitsorte in der Leipziger Südvorstadt aufsuchen, sie als Orte des Geschehens kennen lernen, entdecken was aus ihnen geworden ist und diese Eindrücke mit den Methoden und Techniken des Urban Sketchings erfassen.

Der Workshop richtet sich an Anfänger:innen. Die Illustratorin Stéphanie Weppelmann wird Schritt für Schritt in Perspektive, Proportion und Farbe einführen und nützliche Tipps und Tricks für schnelles Skizzieren von Gebäuden und Alltagsszenen verraten. Dazu wird unsere Mitarbeiterin der Gedenkstätte, die Historikerin Isabel Panek, eine kurze Einführung in die Geschichte der NS-Zwangsarbeit in Leipzig geben und die Bedeutung der drei aufgesuchten Orte im System der Zwangsarbeit vorstellen.

 

Termin: Samstag, 21. Mai 2022, 14 Uhr (Dauer 3½ Stunden, nur mit Anmeldung)

Gedenkstätte Zwangsarbeit in Leipzig - Workshop: Urban Sketching meets History. Spuren von NS-Zwangsarbeit in der Leipziger Südvorstadt grafisch erfassen (zwangsarbeit-in-leipzig.de)

WORKSHOP IN SCHULEN

Wie gestaltet man BUCHSTABEN, wie entwirft man VERPACKUNGEN oder ETIKETTEN, LOGOS oder einen BUCHUMSCHLAG?

Diese Dinge gehören alle zu unserer Umgebung, aber wir schenken ihnen nur wenig Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund biete ich Workshops für Schulklassen an, bei denen die Kinder mit graphischen Techniken vertraut werden. Ziele sind dabei:

- die Neugier der Kinder anzuregen

- Kinder zu animieren, sich auch visuell auszu drücken,

- und schlieβlich dazu beizutragen, dass ein Bewusstsein für Inhalt grafischer Kommunikation entseht.

Nach einer einführenden Vorstellung, Präsentation und Erklärung der jeweiligen Themen, werden diese anschlieβend plastisch und grafisch von den Kindern selbsterarbeitet. Hier können sie ihre eigene Vorstellungskraft einbringen. Dabei geht es natürlich auch um die Vermittlung von graphischen Grundregeln und Zielen: der Umgang mit Farben und verschiedensten Materialien, die Rolle von Formaten, die Möglichkeiten, visuelle "Botschaften" zu gestalten.

Im Rahmen meiner Workshops werden ganz verschiedene grafische Techniken eingesetzt, die immer mit dem jeweiligen Thema abgestimmt sind: Zeichnung, Malerei, Kollagen, verschiedene Drucktechniken, die Arbeit mit Schablonen, die Gestaltung von Formen mit Fäden und vieles mehr.

Les enfants et moi.jpg
Alphabet.jpg
Couv Barbe bleue.jpg

Die unterschiedlichen Themen:

- Wir beschäftigen uns mit der Geschichte des Alphabets und konzipieren grafisch gestaltete Buchstaben (dieser Workshop ist so angelegt, dass die Klasse am Ende das gesamte Alphabet zusammen gestaltet hat).

 

- Wir realisieren das Layout und Illustration einer Verpackung für Lieblingskekse oder Lieblingsbonbons !

 

- Wir entwerfen den Umschlag für einen Kinder- oder Märchenbuch.

IM KINDERGARTEN beginnt es alles mit Puppen !

IMG_20191227_110445_edited.jpg

PREISE

Grundschule (zwei Unterrichtsstunden) und Kindergarten (circa eine Stunde)

5 Euro pro Kind. Auch private Geburtstagsfeiern (Angebote und Preise auf Anfrage).

Alle Workshops sind auch auf FRANZÖSISCH möglich !

Ich freue mich sehr auf ihre Kontaktaufnahme!

Workshop Kindergarten Wien
Workshop Kindergarten Wien
Workshop Kindergarten Wien